LDAP-Anbindung für eigene Server

LDAP Benutzerauthentifizierung via WebPass

Soll für einen eigenen Webserver eine Authentifzierung für Mitarbeitende eingerichtet werden, kann dafür WebPass benutzt werden. Interessierte Institute können eine Anbindung an den WebPass LDAP beantragen.

Nutzungsbedingungen

Die Zentrale Informatik stellt den IT-Verantwortlichen der Institute via LDAP Daten zur Verfügung, die dem Datenschutz unterliegen. Die IT-Verantwortlichen dürfen den privilegierten Zugang zu Studierenden- und Mitarbeiter Daten ausschliesslich für die Erleichterung institutsinterner administrativer Abläufe einsetzen. Die Abfragen durch IT-Verantwortliche sind zudem nur auf Daten von Studienrenden und Mitarbeitenden zu begrenzen, die direkt mit dem Lehrbetrieb ihrer entsprechenden Institute in Zusammenhang stehen.

Speziell ist zu beachten, dass das Führen einer oder mehrerer lokalen Kopien von Daten aus dem LDAP-Directory der Universität (z.B. Datenbank, lokales LDAP-Directory u.ä.) sowie die Nutzung der Daten für E-Mail oder andere Versände, die nicht unmittelbar mit dem Lehrbetrieb des Institutes in Zusammenhang stehen, untersagt sind. Untersagt ist auch die Weitergabe der spezifisch für die LDAP-Abfrage generierten Passörter und User-Accounts an Dritte. 

Falls Sie LDAP für Ihre eigenen Server nutzen möchten, reichen Sie bitte Ihre Anfrage via unseren Service Desk ein.