Public Key Infrastructure

Das Windows-Team betreut für die Windows- und Citrix-Umgebung eine eigene Public Key Infrastructure (PKI). Auf Windows-Geräten, die Mitglied in der UZH-Domäne (d.uzh.ch) sind, können Zertifikate der Windows-PKI ohne weiteres verifiziert werden, da die Root-Zertifikate hier automatisch nachinstalliert werden. Auf unabhängigen Windows- und plattformfremden Systemen (Mac, Linux) müssen gegebenenfalls die zugehörigen Root-Zertifikate heruntergeladen und installiert werden.

Download Root-Zertifikat

UZH Windows-CA Root (ZIP, 2 KB)

Zur Installation extrahieren Sie die beiden enthaltenen Zertifikat-Dateien UZH_D_Root_CA-G1.cer und UZH_D_Root_CA-G2.cer aus der heruntergeladenen ZIP-Datei und installieren diese.

Hinweis: Falls Sie die Zertifikatsdateien nicht manuell installieren wollen, finden Sie unten im Abschnitt "Vereinfachte Installation" Installationsdateien für Windows bzw. macOS, die Ihnen diese Arbeit abnehmen.

Wenn Sie Überprüfen wollen, ob Sie die richtigen Root-Zertifikat erhalten haben, vergleichen Sie deren Fingerprints mit nachfolgenden Zeichenfolgen. Suchen Sie in der Liste installierter Root-Zertifikate nach den als "Zertifikatname" angegebenen Namen:

Vereinfachte Installation

Falls Sie die Installation der Root-Zertifikate nicht manuell vornehmen möchten, finden Sie nachfolgend Installations-Dateien, die Ihnen diesen Prozess auf Windows- bzw. macOS-Systemen abnehmen. Bitte beachten Sie, dass Sie auf diese Weise die Zertifikate (Fingerprints) vor der Installation nicht überprüfen können.

System Installationsdatei
Windows d.uzh.ch Root-Zertifikate Windows-Installer (MSI, 856 KB)
macOS d.uzh.ch Root-Zertifikate Mac-Installer (PKG, 17 KB)

Hinweis zum Windows-Installer: Die Installations-Datei wird beim starten eine Meldung anzeigen, dass der Herausgeber nicht verifiziert werden könne. Dies ist so zu erwarten und kann übergangen werden.