Sametime installieren

Der "Sametime"-Client (Instant Messaging Programm) ist in iNotes bereits integriert. Sie müssen ihn lediglich aktivieren:

  • "Vorgaben" > "Allgemein" > Checkbox "Instant Messaging aktivieren" markieren > Speichern und Schliessen (Abb. 1)
Abb. 1: Sametime aktivieren

Öffnen Sie die neu erschienene kleine graue Sprechblase und klicken auf "Bei Instant Messaging anmelden" (Abb. 2).

Abb. 2: Anmeldung

Bei der erstmaligen Anmeldung werden Sie im Sametime-Kontaktefenster aufgefordert, Ihre Anmeldedaten für den Sametime-Server und den Verfügbarkeitsstatus anzugeben (Abb. 3). Sollte das Fenster (Seitenleiste) nicht sichtbar sein, kann es daran liegen, dass es zum rechten Seitenrand hin "verkleinert" wurde. Ziehen Sie es in diesem Fall nach links auseinander (siehe rote Pfeile in Abb. 3).

Abb. 3: Anmeldedaten angeben

Hinweis

  • Wünschen Sie nur Sametime (ohne Webmail) zu verwenden, tippen Sie anstelle von webmail.uzh.ch chat.uzh.ch im Browser als URL ein.
    -> Willkommensseite erscheint: Klick auf Schaltfläche "Sametime starten" (Abb. 4).
    -> Anmeldefenster erscheint in separatem Browserfenster: Benützerdaten eingeben (Abb. 3) und anmelden.
    -> Sametime-Kontakteliste erscheint.
Abb. 4: Sametime (Chat) starten
  • Für Mobilgeräte steht die App "IBM Connections Chat" kostenlos im Apple Store / Google PlayStore zum Herunterladen bereit (iPhone/iPad App / Android App). Die Benutzerdaten entsprechen den Email-/Collaboration-Zugangsdaten. Als Server und Port geben Sie bitte chat.uzh.ch, respektive 443, ein.