Ausserbetriebnahme / Wiederverwendung oder Ensorgung von IT-Geräten

Grundsätze

  • Die aus Institutsmitteln beschafften IT-Geräte sind Eigentum der Universität Zürich.
  • Der Entscheid, wie mit alten, defekten oder nicht mehr eingesetzten IT-Geräten umzugehen ist, liegt in der Kompetenz der Institute und Abteilungen.
  • Nur falls IT-Geräte nicht weiterverwendet werden können, dürfen sie verkauft werden. siehe Nicht mehr genutzte Mobilien / Verkauf Mobilien
  • Weitere Informationen erhalten sie auf den Webseiten:der Abteilung Infrastruktur.
  • Beim Entscheid über den Einsatz von altem IT-Material sind einfache und eindeutige Kriterien hilfreich. Aus folgender Tabelle kann man für die meisten Fälle das passende Vorgehen auslesen.

Kriterien zu Ausserbetriebnahmen / Wiederverwendung / Entsorgung:

Geräte Typ  Zustand Technologie  Alter Vorgehen / Massnahmen  Verkauf (sFr) 
 CPU
• PM G5
• iMac G5/G4
• iMac INTEL (weiss und ALU)
• Intel D
• Intel P4
• Intel Core Duo
 funktionstüchtig Betriebsjahre der CPU  >= 4 Jahre

• Entsorgen
• Abgabe an Schulen oder Private

• PowerMac G5 / iMac G4
• iMac G5/INTEL(weiss)
• iMac INTEL (ALU) bis Modell (Early 2008)
50.- bis 150.- je nach Bildschirmgrösse und Zustand
Betriebsjahre der CPU  < 2-3 Jahre

• Wiederverwendung im universitären Bereich
• Rückschub an Informatikdienste

nicht vorgesehen
nicht funktionstüchtig

Reparatur lohnt
Garantie

 < 2-3 Jahre • Reparatur nicht vorgesehen

Reparatur lohnt nicht
keine Garantie

 >= 4 Jahre • Entsorgen nicht vorgesehen
Bildschirm alle CRT nicht relevant • Entsorgen
• Abgabe an Schulen oder Private
kostenlos
 funktionstüchtig TFT / LCD 17/19"  >= 4 Jahre

• Entsorgen
• Abgabe an Schulen oder Private

 50.-
 funktionstüchtig TFT / LCD  >=20" nicht relevant

• Wiederverwendung im universitären Bereich
• Rückschub an Informatikdienste

nicht vorgesehen
 Drucker alle Mechanisch / Elektronik nicht relevant  • Entsorgen  nicht vorgesehen

 

Entsorgung

Für defekte, überalterte und nicht mehr einsetzbare IT-Geräte ist am Standort Irchel eine Entsorgungsstelle eingerichtet. Die Betriebsdienste Irchel sorgen für die fachgerechte Trennung der Materialien. Die Sammelstelle befindet sich am Standort Irchel im Raum Y31-D35.

!!! Bitte senden sie die Geräte AUF KEINEN FALL an die Zentrale Informatik !!!

 

Ausserbetriebnahme / Wiederverwendung

Technisch einwandfreie Geräte, die für eine Wiederverwendung im universitären Bereich in Frage kommen, können der Zentralen Informatik retourniert werden. Verwenden sie dazu z.B. einen Transport Begleitschein (.pdf bitte unbedingt auf grünes Papier drucken), den sie gut sichtbar am Gerät anbringen.

NUR falls Geräte noch mit einem gelben Inventarkleber (RZU / ZI / ID) versehen sind, und die Inventarnummer 6 stellig (200000-299999) ist, bitten wir sie paralell dazu das Formular Ausserbetriebnahme von Hardware (.pdf) auszufüllen, und uns per Post zuzusenden.

!!! Bitte keine Ausserbetriebnahmeformulare an die Geräte kleben !!!

Bei allfälligen Fragen rund um die Ausserbetriebnahme und Entsorgung von IT-Geräten wenden Sie sich an das  Service Desk der Zentralen Informatik (43333).

Transportaufträge zwischen den verschiedenen Instituts-Standorten können mit dem Formular Transportauftrag der Abteilung Material und Logistik ausgelöst werden.