Programm Lunchveranstaltungen HS17

Programm

Digitale Transformation

Herausforderung digitale Risiken

 

Mit der digitalen Transformation stehen unserer Gesellschaft neue ungeahnte Möglichkeiten zur Verfügung. Im universitären Umfeld werden die Chancen dieser Veränderungen breit genutzt und oft ist die Universität ein Early Adopter oder digitaler Innovator. Die digitale Transformation birgt aber auch Risiken. Diese sind zwar bekannt, werden allerdings oft unterschätzt. Im HS17 wollen wir die digitalen Risiken ausleuchten und aufzeigen, wie man sich trotz Fallstricken sicher im digitalen Raum bewegt.

 

Raum: KOL-F-118

Zeit: Mittwochs, 12:30 bis 13:30 Uhr

Veranstaltungsort: Universität Zürich, Rämistrasse 71

 

Datum und Ort               Thema

8. November 2017

KOL-F-118

 

 

Sacha Schweizer, Security Officer Zentrale Informatik UZH

Umgang mit digitalen Risiken

Industrie 4.0, Cloud und die Digitalisierung von Prozessen schaffen ungeahnte Möglichkeiten und neue "Freiheiten".  Doch was sind die damit verbundenen digitalen Risiken in Bezug auf Cybersecurity? Dies in einer Zeit, wo alles, jederzeit und ortsunabhängig miteinander vernetzt ist. Diese Veranstaltung klärt den Begriff "digitalen Risiken" und zeigt auf, wie man solchen begegnen kann.

Herausforderung digitale Risiken (PDF, 7411 KB)

Videoaufzeichnung

 

15. November 2017

KOL-F-118

 

 

Oussama Zgheb, Security Officer Health Info Net AG (HIN)

Cyberattacken - Kenne deinen Feind 

Cyber Kriminalität ist schon lange ein grosses Thema. Fast im Wochentakt gibt es Meldungen über internationale Firmen und sogar privat Personen, welche Ziele von Hackerangriffen wurden.
Um zu verstehen, wie Sie sich gegen Hackerangriffe im beruflichen oder im privaten Umfeld schützen können, müssen Sie zuerst den Angreifer kennen.
In dieser Lunchveranstaltung lernen Sie, wer die Threat Actors sind, was deren Motivation ist, welche Arten von Angriffen es gibt und wie Sie sich schützen können.

Cybercrime - kenne Deinen Feind (PDF, 4075 KB)

Videoaufzeichnung

 

22. November 2017
KOL-F-118

Prof. Dr. Burkhard Stiller

Blockchains - A Valuable Commercial Contribution or a Romanticized Technology Playground?

Blockchains provide the modern technology for a distributed ledger, for which participating stakeholders do not need to show a pre-established trust relation. Thus, everyone can participate in case of public blockchains being used. This fact is exploited within the most prominent application of blockchains, the Bitcoin approach, a real crypto-currency.

Does this application - and others - provide a valuable commercial contribution or does the underlying blockchain technology lead into a romanticized future of trustless interactions beyond any currently known limits? 

Vortrag Prof. B. Stiller - Blockchains (PDF, 592 KB)

Videoaufzeichnung

 

29. November 2017

KOL-F-118

Silvio Oertli, Security Experte - SWITCH-CERT

Bedrohungslage Universität im Zeitalter der Digitalisierung

Im Zuge der Digitalisierung werden zum einen Daten immer häufiger nur noch elektronisch abgelegt oder gar Messgeräte ans Internet angeschlossen. Auch die Auslagerung unveröffentlichter Forschungsdaten in Clouddienste wird heute oftmals praktiziert. Doch wie sieht diesbezüglich die Bedrohungslage der Universitäten aus. Wer kann von diesen Daten, in welcher Form auf legaler Weise profitieren? Ein kurzer Exkurs soll die Augen für die Gefahren öffnen, das Verständnis für Sicherheitsfragen fördern und Ideen zur Vermeidung geben.

Folien (PDF, 12318 KB)

Videoaufzeichnung

 

6. Dezember 2017

KOL-F-118

Ivano Somaini, Compass Security

Social Engineering - The Devil is in the Details

An dieser Präsentation können Sie mehr über die Methodik eines professionellen Social Engineers und über die neuesten Angriffsvektoren erfahren. Ivano Somaini wird Ihnen verschiedene, in realen Firmen erfolgreich durchgeführte Angriffsszenarien aus seiner 6-jährigen Social Engineering Erfahrung präsentieren, die weit über die bekannten Ansätze wie z.B. E-Mail Phishing hinausgehen. Er wird erläutern, wie mit Hilfe von kleinsten und scheinbar irrelevanten preisgegebenen Informationen in Finanzinstitute eingebrochen oder industrielles Know-How gestohlen werden kann.

Videoaufzeichnung (UZH only)

 

13. Dezember 2017

KOL-F-118

Sacha Schweizer, Security Officer Zentrale Informatik UZH

Aussichten und Perspektiven 

Nachdem in den vorherigen Veranstaltungen mögliche IT Risiken aufgezeigt wurden, sollen in der Abschlusssession Wege aufgezeigt werden, wie User mit den aufgezeigten Risiken in ihrem Arbeits- Studiums- oder Forscheralltag umgehen können. 

Videoaufzeichnung