SWITCHconnect

Universitäten, welche bei SWITCHconnect teilnehmen, erlauben den gegenseitigen Zugang auf ihre Remote Access-VPN-Gateways. So kann zum Beispiel ein an der Universität Zürich immatrikulierter Student an einer Gast-Universität mit seinem Notebook einen VPN-Tunnel nach Zürich aufbauen und auf Ressourcen der Universität Zürich zugreifen.

Um diese Technik zu nutzen, laden Sie die Remote Access-VPN-Client auf ihren Computer und installieren diesen anschliessend.

Eine Übersicht aller teilnehmenden Universitäten ist auf der SWITCHconnect-Seite von SWITCH zu finden.

An der Universität Zürich sind folgende Einrichtungen SWITCHconnect enabled: