Remote Access-VPN-Authentifizierung (verschlüsselt)

Authentifizierung für UZH-Angehörige

Eine sichere Methode für die Datenübertragung und Authentifizierung für Verbindungen über WLAN oder auch von einem drahtgebundenen Netzwerkarbeitsplatz aus istRemote Access-VPN.

Damit Remote Access-VPN eingesetzt werden kann, muss auf dem Notebook ein entsprechender Client installiert werden, über den dann eine Verbindung zum NUZ/Internet aufgebaut wird.

Heim- und Firmen-VPN (Gäste)

Gäste können ihren Heim- oder Firmen-VPN-Gateway direkt erreichen, sofern dieser das Protokoll IPSec oder PPTP verwendet. Zu diesen Produkten zählen die Remote Access-VPN-Gateways von Cisco und Microsoft. Die Validierung am UZH-Netz entfällt somit.