Auftragsbedingungen

Die Zuteilung zu einem von drei Kundenkreisen entscheidet darüber, zu welchen Bedingungen Aufträge ausgeführt werden. Die Zuweisung erfolgt aufgrund einer Kombination aus Kundensegment und Verwendungszweck der Produktion.

Kreis 1

Leistungen kostenlos*, höchste Priorität

  • UZH-Angestellte für Lehre (inkl. PD ohne Anstellung, sofern Auftrag via Institut erteilt wird)
  • UZH-Angstellte für Forschung (inkl. Prof. emer., sofern Auftrag via Institut erteilt wird)
  • Institute/Fakultäten für PR
  • Doktoratsstudierende
  • Kompetenzzentren/NFS mit Heiminstitution UZH
  • UZH-Museen und -Bibliotheken
  • Universitätsleitung
  • ZDU-intern oder ZDU-Dienstleistungen (jedoch nicht für PR-Zwecke der Abteilung)
  • Graduate Schools
  • Summer Schools
  • Vetsuisse-Teleteaching
  • ETH für gemeinsame Studiengänge
  • andere Hochschulen für gemeinsame Projekte

* Vgl. Generell kostenpflichtige Leistungen

Kreis 2

Leistungen kostenlos*; niedrigere Priorität als Kreis 1

  • Antritts-, Abschiedsvorlesungen
  • Ringvorlesungen
  • Ehrungen
  • Alumni UZH
  • Alumni UZH-Institute
  • ASVZ
  • Unitectra
  • unitedvision
  • Fachvereine Studierende
  • einzelne Studierende

* Vgl. Generell kostenpflichtige Leistungen

Kreis 3

Leistungen kostenpflichtig; Aufträge werden nur angenommen, wenn absehbar ist, dass kein Ressourcenengpass entsteht

  • UZH-Organisationseinheiten: Produktionen oder Produkte für Verkauf oder Werbung für ein Produkt, Giveaways
  • Produktionen für UZH-Lehre, die Studierende kaufen müssen
  • Seniorenuniversität
  • Kinderuniversität
  • UZH-Weiterbildungslehrgänge
  • Alumni UZH-Weiterbildung
  • ETH: Produktionen für eigene Zwecke
  • andere Hochschule oder assoziierte Institutionen: Produktionen für eigene Zwecke
  • Prof. emer., sofern Auftrag nicht via Institut erteilt wird
  • PD ohne Anstellung, sofern Auftrag nicht via Institut erteilt wird
  • Volkshochschule
  • entlöhnte Partner/Auftragnehmer von UZH-Organisationseinheiten
  • Hersteller, Lizenznehmer
  • ZFV-Unternehmungen: Produktionen für universitäre Zwecke

Generell kostenpflichtige Leistungen

Unter bestimmten Bedingungen sind unsere Leistungen auch für Kunden der Kreise 1 und 2 kostenpflichtig:

1. Dienstleistungen ausserhalb der Bürozeiten: Als Bürozeit gelten die Stunden von Mo-Fr von 8:00 bis 18:00. Fällt mindestens eine Stunde oder ein Viertel der gesamten Einsatzzeit (inkl. Einrichten und Abräumen) ausserhalb der Bürozeiten an, ist der gesamte Einsatz kostenpflichtig.

2. Dienstleistungen in UZH-fremden Räumlichkeiten: Findet der Einsatz ausserhalb von UZH-Räumlichkeiten statt, ist der gesamte Einsatz unabhängig von der Tageszeit kostenpflichtig (inkl. Rekognoszierung, Einrichten und Abräumen).

Verrechnet werden lediglich die Personalkosten.

Die Postproduktion ist in den genannten Fällen jeweils kostenlos, sofern sie zu Bürozeiten stattfinden kann.

Anderweitige Absprachen sind in Ausnahmefällen möglich.

Es gelten folgende Stundenansätze:
Mo - Fr  7-20 Uhr, CHF 120.-/h
Sa, CHF 150.-/h
So und Nacht, CHF 180.-/h