Allgemeines zur Antivirus Software

Wie funktioniert ein Antivirus-Programm?

Im wesentlichen besteht eine Antivirus Software aus drei Teilen:

  1. Antivirus-Programm
  2. Scan Methoden
  3. Virusdefinitionen

Dabei steuert das Antivirus-Programm, welches die Benutzerschnittstelle darstellt, wie das Scanprogramm nach Schädlingen suchen soll, die in den Virendefinitionen beschrieben sind. Da fortlaufend neue Schädlinge verbreitet werden, müssen die Virendefinitionen regelmässig erneuert werden. Nur ein regelmässig mit aktuellen Signaturen versorgter Virenschutz bietet einen adäquaten Schutz.
Das Basis-Antivirus-Programm hingegen bleibt auch längerfristig dasselbe.

Wichtige Hiweise und Informationen von MELANI