Virenschutz von IT-Arbeitsplätzen an Organisationseinheiten der UZH

Geschäftliche Nutzung von SCEP

Für die IT Arbeitsplätze der UZH (*) ist das im MS Campus enthaltene "System Center Endpoint Protection" Produkt vorgesehen. Dieses Produkt ist bei der zentralen Informatik für Windows (Clients und Server) und Mac im Einsatz. Ausserdem ist auch eine Linux Version verfügbar.
Installationspakete und Anleitungen dafür, wenn notwendig, werden den IT-Verantwortlichen zur Verfügung gestellt. Damit wir eine Übersicht erhalten, wo und wieviel Installationen in den Organisationseinheiten der UZH im Einsatz sind, ist eine unkomplizierte Registrierung der institutseigenen UZH Arbeitsplätze notwendig.

Die Nutzung des "System Center Endpoint Protection" Produkts auf privaten Rechnern ist nicht erlaubt!

(*)Definition

"IT Arbeitsplätze der UZH" sind Geräte die durch die UZH finanziert wurden UND im Institutseigenen IT-Inventar geführt werden.

Bezug der Software

(die Registrierung ist nur für IT-Verantwortliche möglich)

Für den Bezug der "System Center Endpoint Protection" (SCEP) Produkte registrieren sie sich mittels einer E-Mail mit folgenden Angaben:
An: antivirus@id.uzh.ch
Subject: Registrierung "System Center Endpoint Protection" Produkte
- Organisationsbezeichnung:
- Koordinator Name:
- UZH-Shortname:
- Anzahl Clients: x Win ; x OSX ; x Linux
- Anzahl Server: