Zugriff auf eine dienstliche Mailbox

Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich (DSB) hat in einem Merkblatt festgehalten, welche Massnahmen für die dienstliche Mailbox von definitiv ausgetretenen oder unvorhergesehen längerfristig abwesenden Mitarbeitenden zu treffen sind. Gemäss Merkblatt kann in Ausnahmefällen auf die Mailbox zugegriffen werden.

 Publikationen auf der Website des DSB

 

Die Zentrale Informatik empfiehlt in solchen Ausnahmefällen das hier zur Verfügung gestellte Formular zu verwenden. Damit kann der IT-Security Officer den Zugriff auf die Mailbox in die Wege leiten. Die Mailbox enthält E-Mails, Kalender, Kontakte, ToDo, etc. da in der Groupware IBM Notes diese Daten untrennbar verbunden sind.

Formular Zugriff Mailbox (PDF, 289 KB)