Zentrale Informatik

Neu an der Uni?
Dienstleistungen
Publikationen
Organisation
Projekte
Support  

SSH

Zusammenhang mit Transistor

Transistor soll das Netzwerk der Universität Zürich von Angriffen von ausserhalb schützen. Erreicht wird dies im Wesentlichen, indem von ausserhalb des NUZ ausser auf freigeschaltete Rechner nur noch sichere Verbindungen via SSH oder VPN zugelassen werden. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist aber, dass Möglichkeiten zur Verfügung stehen, andere Protokolle wie ftp, telnet, smtp etc. via SSH "tunneln" zu können. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch "das Trampolin".

Prinzip

Rechner sind nicht freigeschaltet:
(rot: nicht zugelassen, grün: zugelassen)

 

NoTunnel

 

Damit dennoch auf nicht freigeschaltete Rechner zugegriffen werden kann, muss mit einem SSH-Tunnel gearbeitet werden:

 

Tunnel