Kurse

SPSS-Kurse der Zentralen Informatik

Die Zentrale Informatik bietet zwei SPSS-Kurseniveaus an, die im Kursprogramm zu Semesterbeginn veröffentlicht werden.

Die Kurse bestehen aus Einführungs- und Fortgeschrittenenkursen:  

Der Einführungskurs soll den Teilnehmenden die Fähigkeit vermitteln, selbständig Datensätze mit SPSS zu bearbeiten. Daneben besteht ein Schwerpunkt in der deskriptiven Statistik, sowie im Kennenlernen von Möglicheiten versteckte Strukturen hinter den Daten mittels Visualisierung (Graphiken) sichtbar zu machen.

Der Fortgeschrittenen-Kurs bietet eine Einfühung in die schliessende Statistik. Das Ziel des Kurses ist es, die im Kurs dargestellten Prozeduren zu verstehen, zu interpretieren und anwenden zu können. Wichtigste thematische Bereiche sind: Stichprobe-Grundgesamtheit, Normalverteilung, Hypothesenbildung, z-Test, t-Tests, Varianzanalyse, Nichtparametrische Tests, Regressionsanalyse.