HomeDruckansicht | Schrift grösser/kleiner | Mobile-Ansicht

Informatikdienste - ZInfo

 

Webinterface für die Mailing-Liste zinfo

IT-Verantwortliche und ID-Mitarbeiter müssen sich nicht einschreiben, da sie automatisch abonniert sind und daher alle Ankündigungen (Abstracts) erhalten.

Mailing-Liste zum Abonnieren für alle anderen Leser.

Kontakt

P. Vollenweider und D. Meier
Die News/Postings erscheinen nach Bedarf.

Archiv 2011

Zentrale Informationen und News der Informatikdienste

IBM Sametime

Abstract vom 20.12.2011

Kannst Du mir schnell das Paper schicken? Wer hat diese Frage nicht schon erhalten, möglicherweise sogar vom Kollegen im selben Büro! Dieser einfache aber effiziente Filetransfer ist aber nur die Spitze des Eisberges der neuen Sametime-Funktionen, die jetzt allen zur Verfügung stehen. Ein Blick auf die Symbole im Sametime Chat lässt erahnen, was alles noch mit Sametime möglich ist...

Mein Drucker aus dem Kesselhaus

Abstract vom 20.12.2011

Persönliche Erfahrungen eines Redaktors mit einem All-in-One Drucker. Erstaunlich was solche Geräte alles beherrschen: drucken, scannen, kopieren, Texterkennung, Wireless, usw.

File Austauschplattform: Dropfiles

Abstract vom 14.10.2011

Mit Dropfiles bieten die Informatikdienste eine neue Dienstleistung an, welche es ermöglicht, grosse Dateien mit Personen innerhalb und ausserhalb der Universität Zürich auszutauschen. Der Dropfiles-Server wird von den ID betrieben. Das heisst, Daten, die Sie auf diesen Server hochladen, werden nicht an einen externen Anbieter geschickt. Das folgende Beispiel soll exemplarisch zeigen, welche (Standard)-Möglichkeiten mit diesem neuen Werkzeug zur Verfügung stehen.

Das 'E-Assessment'-Projekt -- woher und wohin?

Abstract vom 24.08.2011

Infolge der Bologna-Reform hat die Anzahl summativer Leistungsüberprüfungen an der UZH signifikant zugenommen, und durch stetig steigende Studierendenzahlen wird dieser Effekt noch verstärkt. Zur diesbezüglichen Entlastung der Dozierenden hat die Universitätsleitung ein Projekt lanciert, das die Etablierung einer organisatorischen und IT-technischen Infrastruktur zur Unterstützung bei schriftlichen Prüfungen zum primären Ziel hat -- von der Vorbereitung über die Durchführung bis zu Korrektur und Benotung. Der Artikel "Das 'E-Assessment'-Projekt -- woher und wohin?" beschreibt den bisherigen Projektverlauf sowie die bereits erreichten Ziele und erläutert die Planung der weiteren Schritte.

Abschluss des Projektes „Einführung von Lotus Notes/Domino“

Abstract vom 18.07.2011

Seit dem 1. Juli 2008, kurz nach Start des Projektes „Einführung von Lotus Notes/Domino (Version 8) an der Universität Zürich“, haben wir im ZInfo regelmässig über den Stand des Projektes berichtet, mehrere Orientierungsveranstaltungen und Schulungen durchgeführt und auch per E-Mail auf Veränderungen aufmerksam gemacht. Am 29. Juni 2011 hat der Lenkungsausschuss das Projekt offiziell abgeschlossen.

OLAT CoCo Meeting

Abstract vom 14.07.2011

Unter dem Motto "OLAT - Fit für die Zukunft" fand das Meeting am 9. und 10. Juni 2011 an der Universität Zürich statt.

Nicht (mehr) von einem anderen Stern - mobile Geräte mit Betriebssystem Android

Abstract vom 25.05.2011

Mit dem iPhone hat Apple die Welt der mobilen Geräte, insbesondere der sogenannten Smartphones, erschüttert und neu aufgemischt. Google hat mit dem Betriebssystem Android eine Plattform entwickelt, welche ähnlich wie das iPhone zu bedienen ist, aber im Gegensatz zu iOS von Apple von allen Herstellern genutzt werden kann. Entsprechend nimmt die Verbreitung von Android Geräten zu.

Neue Installationsmöglichkeit via Samba

Abstract vom 25.05.2011

Seit Wintersemester 06/07 bieten die ID ihren Benutzern in den beiden Beratungen Irchel und Rämistrasse den Bezug von Campussoftware mit einer "Softwaretankstelle" an. Hier konnten die Benutzer die angebotene Software auf CD oder DVD brennen. Die stete Weiterentwicklung der Software führt nun jedoch dazu, dass Softwarepakete das Fassungsvermögen von DVD's sprengen und so nicht mehr einfach auf diesem Weg kopiert werden können. Zudem haben einzelne Anbieter zum Teil auch ihre Vertriebsstrukturen geändert. Aus diesen Gründen wird der Betrieb dieser Tankstellen eingestellt. Dafür bieten die ID ihren Benutzern neben den bisherigen Bezugskanälen neu eine komfortable Möglichkeit, eine Reihe von Softwarepaketen ohne vorherigen Download direkt via Samba-Server auf ihren Mac's und PC's installieren zu können. Am Beispiel der Installation von Matlab auf einem Macintosh wird gezeigt, wie bei der Direktinstallation via Samba vorzugehen ist.

Der nächste Schritt: Lotus Version 8.5.2

Abstract vom 7.04.2011

Alle Komponenten müssen zusammenspielen: der Lotus Notes Client, die Lotus Domino Server und die Templates der Maildateien.
Lotus Notes 8.5.2 Fixpack2 - jetzt installieren! Mobile Synchronisation auch für Android Smart Phones. Auch für iNotes wurde eine Bitte gehört: die Default Sprache. Und immer wieder: Browser Versionen.

Mobile View im UniCMS

Abstract vom 7.04.2011

Seit Anfang Jahr bietet das UniCMS eine Darstellung fürs Mobiltelefon an. Diese wird automatisch aktiviert, wenn die Anfrage von einem solchen Gerät stammt. Das hat auch NZZ Online (4. April 2011) vermerkt: [Zitat] "Von den zwölf universitären Hochschulen hat nur die Universität Zürich (UZH) ihren Internetauftritt für mobile Endgeräte optimiert". In diesem Artikel wird die Implementierung dieser Geräteerkennung erläutert.

OLAT-Release 7.1

Abstract vom 9.02.2011

Am 08.02.2001 ist die neue Version OLAT 7.1 an der UZH online gegangen. Ab sofort können Sie von den Neuheiten und Verbesserungen profitieren. Neben vielem was vorrangig die Dozenten (Autoren) betrifft, hat es auch für die Studenten einige Verbesserungen und Neuerungen. Hier möchten wir das ePortfolio kurz erläutern.

Ausleihepool für Notebooks: LEIHS

Abstract vom 31.01.2011

Seit über 10 Jahren betreiben die Informatikdienste eine Notebook Ausleihe. Sei es für einen temporären Einsatz bei fehlender Infrastruktur für Lehr- und Forschungsveranstaltungen oder für einen Einsatz bei Informationsveranstaltungen der UZH. Die damit verbundenen administrativen Abläufe werden neu durch die Software-Datenbanklösung LEIHS unterstützt.

Mein iPhone - ein "Wunderding"

Abstract vom 31.01.2011

Persönliche Erfahrungen eines Redaktors


Weitere Newsletter im Archiv 2009 und 2010.

Archiv der Vorgänger-Nummern